Mitarbeiten / Ehrenamt

Unsere Arbeit ist in ihrer ganzen Vielfalt nur durch ehrenamtliche Mitarbeit möglich. Diese kann sehr unterschiedlich aussehen.

Aus diesem Grund gibt es vier verschiedene Ehrenamtsgruppen in der AIDS-Hilfe Freiburg:

Die Gummibärchen sind eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die sich vor allem im Präventions- und Öffentlichkeitsbereich engagieren. So werden beispielsweise Aktionen bei Konzerten, in Diskotheken oder an anderen Orten durchgeführt.

Die Gruppe trifft sich in der Regel monatlich, um Aktionen zu koordinieren, auszuwerten und inhaltlich auf dem neuesten Stand gehalten zu werden.

Die Schoolworker sind eine Gruppe junger Erwachsener, die speziell in der Schulpräventionsarbeit aktiv sind.

Sie führen geschlechtsspezifische Einheiten an Schulen und anderen Orten mit Jugendlichen durch.

Gentle Man ist ein Präventionsprojekt, das sich an schwule und bisexuelle Männer richtet und in diesem Bereich Aktionen, Infostände etc. macht.

Auch diese Gruppe trifft sich für sämtliche Absprachen in der Regel monatlich.

Das Projekt "Get together" kümmert sich um Flüchtlinge und Migrant*innen sowie deren Gesundheit und hat eine eigene Ehrenamtsgruppe (peer-Gruppe).

Veranstaltungen finden beispielsweise in Gemeinschaftsunterkünften, Schulen oder bei anderen geeigneten Gelegenheiten statt.

Koordinator und Ansprechpartner für die ehrenamtliche Mitarbeit in der AIDS-Hilfe Freiburg ist

Robert Sandermann

0761-151-4664-15
robert-sandermann@aids-hilfe-freiburg.de

sowie für den Bereich Gentle Man

Stefan Zimmermann

0761-151-4664-12
stefan-zimmermann@aids-hilfe-freiburg.de