Substanzgebrauch

Eine Ausgestreckten Hand

Wir beraten und betreuen Drogengebrauchende in gesundheitlichen Fragestellungen um HIV/AIDS und STI. Hierzu gehört z.B. das Wissen um die Wechselwirkungen der Substanzen mit der HIV-Therapie. Die Deutsche AIDS-Hilfe informiert ausführlich zu Wirkungen und Wechselwirkungen unter: www.hiv-drogen.de. Auch Beratung zu Therapietreue und zur Zugänglichkeit zur medizinischen Versorgung können in Anspruch genommen werden.

Ansprechpartner und Beratungsmöglichkeiten:

Ralph Mackmull
0761 – 151 4664-13
ralph-mackmull@aids-hilfe-freiburg.de

Daneben steht die Drogenhilfe Freiburg e.V. in allen weiteren Fragen zum Thema “Hilfen bei Drogengebrauch und Sucht” zur Verfügung:

Drogenberatungsstelle (DROBS)
Faulerstraße 8, 79098 Freiburg i.Br.
Tel.0761-33511

Kontaktladen
Rosastraße 13, 79098 Freiburg i.Br.
Tel.0761-3890770